Eindrücke aus "nano&Art"

Zeigen Sie Ihre Forschung im neuen Licht!

nanospots – Das Nano-Kurzfilm-Festival. Was steckt dahinter?
Innovativ, wissenschaftlich und kreativ – die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und die science2public – Gesellschaft für Wissenschaftskommunikation starten einen neuen Wettbewerb: die nano-Spots! Nano-Wissenschaftler werden zu Regisseuren, animierte Bildfolgen aus dem Nanokosmos zu spannenden Kurzfilmen. Gefördert wird das Ganze von der VolkswagenStiftung.

nanospots geht in die dritte Runde… Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs lautet: “Mit Nano die Welt verändern – wie sieht unser Leben 2020 aus?” Einsendeschluss für Kurzfilme ist der 12.05.2014. Die zehn besten Spots werden beim dritten Nano-Kurzfilm-Festival gezeigt am 03.07.2014 im Studio Halle. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften in Halle statt.

Am 27.06. 2013 wurden beim 2. Nano-Kurzfilm-Festival
per Publikumsvoting die drei besten nanospots Deutschlands gewählt.